Volue: Lösungen Für Die Ganze Wertschöpfungskette

Auf der E-world 2022 (8.-10. Februar, Essen) tritt Volue zum ersten Mal als „Volue“ auf – in Halle 3.

E world 2022

Oslo, 20. Dezember 2021 Volue ASA (OSE: VOLUE)

Um die Energiewende voranzutreiben, wurde Volue im Jahr 2020 durch den Zusammenschluss vier sehr erfahrener und innovativer Technologieunternehmen gegründet: Powel, Markedskraft, Scanmatic und Wattsight.

Später wuchs Volue durch die Übernahme der deutschen Unternehmen Likron und ProCom weiter. Likron ist der Pionier im algorithmischen Energiehandel. ProCom ist ein Experte für die Optimierung, die es Stadtwerken und Industriekunden ermöglicht, Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen, Fernwärme- und Müllverbrennungsanlagen optimal zu betreiben. Das Ziel aller Aktivitäten: die Energiewende zu beschleunigen. Dazu bietet Volue verschiedene Softwarelösungen, Marktdaten und Dienstleistungen für Energiehändler, Stromerzeuger, Stadtwerke und Verteilnetzbetreiber.

„Wir unterstützen die Branche mit Software zur Automatisierung der gesamten Wertschöpfungskette der Stromerzeugungsplanung und des Energiehandels. Wir haben uns das Vertrauen der größten Energieversorger in Europa erworben: Acht der zehn größten Versorger nutzen bereits die Software von Volue“, sagt Stefan Zähringer, VP Sales Europe bei Volue. „Dies ist das erste Mal, dass wir uns der Branche als ‚Volue‘ präsentieren“, sagt er zum bevorstehenden E-world-Auftritt des Unternehmens.

Mit einem wachsenden Anteil an erneuerbaren Energien und der zunehmenden Bedeutung von Intraday-Märkten sind eine durchgängige Prozessautomatisierung und eine optimale Nutzung der Flexibilität der Schlüssel zum Erfolg. In Europa werden jährlich mehr als 350 TWh der Stromerzeugung mit Volue-Lösungen geplant und optimiert.

„Volue ist seit mehr als 30 Jahren Marktführer bei Software für die Produktionsplanung und den Handel, aber auch für den Netzbetrieb in den nordischen Ländern. Unsere cloudbasierten Lösungen rationalisieren die Arbeitsprozesse bei der Netzdokumentation, der Wartung und dem Betrieb und tragen so zu einer intelligenteren und grüneren Energieversorgung bei“, so Zähringer.

Da der Handel auf vernetzten Marktplätzen rund um die Uhr läuft, sind die Marktteilnehmer auf verlässliche Daten und Analysen angewiesen, um finanziell erfolgreich und dem Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein. Volue Insight bietet Echtzeitdaten, Prognosen und Marktanalysen auf einer skalierbaren Plattform für die nächsten 15 Minuten, 30 Jahre – und darüber hinaus.

Volue ist sehr auf die Sektorenkopplung fokussiert. „Auf der E-world werden wir einen neuen Dienst namens ‚Forecaster‘ vorstellen. Der Dienst befasst sich mit dezentralen Energiesystemen, um einen Mehrwert durch lokale Flexibilität und lokalen Bilanzausgleich zu ermöglichen“, berichtet Zähringer.

Dies ist das erste Mal, dass wir uns der Branche als ‚Volue‘ präsentieren.

Stefan Zähringer VP Sales Europe bei Volue
Stefan Zähringer

ÜBER VOLUE

Basierend auf 50 Jahren Erfahrung ist Volue ein Marktführer für innovative Technologien und Dienstleistungen, welche die Energiewende vorantreiben. Über 700 Mitarbeiter arbeiten mit mehr als 2.200 Kunden an Energie-, Netz-, Wasser- und Infrastrukturprojekten, die eine nachhaltige, flexible und zuverlässige Zukunft sichern. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Oslo, Norwegen, und ist in mehr als 40 Ländern aktiv.

KONTAKT INFORMATIONEN

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Volue-Kontakt DACH-Region:

Renate Hermanns
Luisenstraße 41
52070 Aachen
Tel. +49 241 51804-172
renate.hermanns@volue.com

Agenturkontakt DACH-Region:

Press’n’Relations II GmbH
Ralf Dunker
Graefstraße 66
81241 München
Tel. +49 89 5404722-11
du@press-n-relations.de
www.press-n-relations.com

Volue ASA

Ingrid Aarsnes

Chr. Kroghs gate 16

0183 Oslo, Norway

Tel. +47 411 33 705

ir@volue.com

Share